Die Master-Cleanse Methode

Eine Methode die funktioniert! Keine Diät, sondern ein einfaches Mittel alle Funktionen des Stoffwechsel wieder in Ordnung zu bringen.

Das kann ich persönlich nur bestätigen. Selbst nach zehn Tagen habe ich mich nicht müde oder schlapp gefühlt – im Gegenteil, ich habe mich noch nie so gut gefühlt und habe während der Kur viele Erfahrungsberichte von Menschen gelesen die, während der Kur “Leistungssport” betrieben haben.

Bis vor Kurzem war ich noch der Überzeugung, dass man dem Körper beim besten Willen nicht die Mengen an Nährstoffen zuführen kann, die er nötig hat. Tom Woloshyn berichtet in seinem Buch “Die Zitronensaftkur – Das DETOX-Programm für maximale Entgiftung” (Kopp-Verlag), aus jahrzehntelanger persönlicher Erfahrung mit dieser Methode als Therapeut, von Menschen die die Zitronesaftkur bis zu einem Jahr ohne Unterbrechung durchgeführt haben – ohne irgendwelche Mangelerscheinungen. Tatsächsich beginnt im Körper eine Autolyse. Das bedeute “Verdauung des Selbst” – der Körper recycelt alles was recylebar ist. Der Prozess wird in dem Buch sehr gut und einleuchtend beschrieben. Das Buch ist aufgrund der vielen weiteren Hintergrundinformationen die bezüglich der Zitronensaftkur von Bedeutung sind und auch des reichen Erfahrungsschatzes des Autors mit der Zitronensaftkur, absolut empfehlenswert. Ich werde in Kürze wieder damit beginnen und beabsichtige auch die Kur künftig mehrmals im Jahr durchzuführen.

Links: